Projekte

Untersuchung von Abgasturboladern

Turbolader müssen an ihre spezifische Anwendung angepasst und zur Aufladung auf den jeweiligen Motor abgestimmt werden. Heutzutage sind Entwicklungszyklen äußerst kurz und eine Anpassung muss sehr schnell erfolgen. Um dieser Herausforderung zu begegnen ist ein großer Erfahrungsschatz unabdingbar. Um konkurrenzfähig zu agieren müssen Datenbanken ständig um neue Technologien erweitert und der Erfahrungsschatz angepasst werden.




Turbinenentwicklung für Flugtriebwerke von morgen

Zusammen mit unserem Projektpartner aus der deutschen Flugtriebwerksindustrie arbeiten wir an Herausforderungen in der Turbinenauslegung für Flugtriebwerke von morgen. Hierfür simulieren wir das aerodynamische und thermische Verhalten neuer Turbinengeometien mit Hilfe von modernen hochauflösenden Berechnungsmethoden.




Kielsonden Kalibration

Kielsonden werden für die Messung von Totaldruck und Totaltemperatur in Strömungen mit stark variierenden Anströmwinkeln verwendet. Ihre geometrische Ausführung ermöglicht dabei einen breiten Anströmwinkelbereich, in dem eine vergleichbare An- bzw. Umströmung der Messsonde im Inneren der Kielsonde gewährleistet werden soll.




Analytische Turbomaschinenmodellierung

Zusammen mit dem Fachgebiet für Gasturbinen, Luft- und Raumfahrttechnik an der Technischen Universität Darmstadt arbeiten wir an empirischen Modellen zur Vorhersage von Turbomaschinenkennfeldern. Bei der Neuentwicklung von Maschinen ist die Vorhersage von Charakteristiken einzelner Komponenten zu einem frühen Zeitpunkt entscheidend für den Entwicklungszyklus.




Entwicklung einer Mikrogasturbine

In einer Kooperation sind wir in die Entwicklung einer Mikrogasturbine involviert, die in einem Leistungsbereich um 30kW angesiedelt werden soll. In dieser Größenordnung eignen sich als Komponenten für die Turbogruppe der Gasturbine besonders Radialmaschinen, mit denen auch bei kleinen und mittleren Massenströmen effizient große Druckverhältnisse realisiert werden können.




Superkritischer CO2 Prozess zur Energiegewinnung

Verbrennungskraftmaschinen und eine Vielzahl industrieller Verfahren erzeugen als Nebenprodukt große Mengen an Prozesswärme, die häufig direkt an die Umgebung abgegeben wird. Wärme-Kraft-Maschinen bieten allgemein die Möglichkeit, aus einem ungenutzten Wärmeenergiepotential elektrische Energie zu generieren, wobei konventionelle Prozesse wie beispielsweise mit Wasserdampf als Medium für einen Großteil der möglichen Anwendungen ungeeignet sind.




Unsere Produktentwicklung

Wir unterstützen unsere Kunden während der gesamten Entwicklung. Dabei teilen wir eine Produktentwicklung in vier Phasen.